Tag Archives for " miele "

Bosch iDos Erfahrung / Test

Haushalt

Erfahrungsbericht zur Bosch iDos

Bosch gehört zu den bekanntesten Herstellern von Haushaltsgeräten und Waschmaschinen. Neben zahlreichen technischen Innovationen punkten Bosch Waschmaschinen neben hohem Komfort auch mit Sicherheit, der geringe Energie- und Wasserverbrauch wird dabei gewährleistet. Geräte von Bosch sind hochwertig, die ausgereifte Funktionalität ist hier mit leistungsstarker und innovativer Technik vereint.

Im Test können Bosch Waschmaschinen überzeugen

Die Bosch idos überzeugt nicht nur mit ihrem Design, sie verfügt auch über ein intelligentes Dosiersystem. Das Dosiersystemist in der Waschmittelschublade mit drei Fächern ausgestattet, davon gehören zwei Fächer zum idos-System. In eines der Fächer wird flüssiges Waschmittel gegeben, das andere Fach ist für Weichspüler vorgesehen. Werden diese Fächer aufgefüllt, muss für die nächsten 20 Waschvorgänge kein Waschmittel und Weichspüler mehr dosiert werden. Nun muss nur noch eingestellt werden, ob der Waschgang für leicht verschmutzte, mittel verschmutzte oder stark verschmutzte Wäsche genutzt werden soll. Die Bosch idos arbeitet nicht mehr zeitsparend, sie spart zudem noch Geld. Da die Waschmaschine automatisch dosiert, dosiert sie genau in der richtigen Menge. Wird die Maschine auf Automatik gestellt, dann erkennt sie die Menge an Wäsche, erkennt die Verschmutzung der Wäsche und erkennt zudem die Art der Textilien. Der Waschgang kann auch manuell eingestellt werden, selbst eine Fleck-Entfernung ist möglich.

Flecken entfernen mit iDos

Die Auswahl beinhaltet zwischen 16 verschiedenen Flecken, darunter befinden sich Flecken wie

  • Gras
  • Rotwein
  • Babynahrung
  • Kaffee
  • Obstflecken

beispielsweise. Wird eine bestimmte Fleckenart gewählt, dann passt sich die Bosch idos bei der Einweichzeit, der Temperatur oder der Trommeldrehung automatisch an. Die Erfahrung der Nutzer zeigt, dass die Bosch idos bei allen Waschgängen überzeugen konnte.

Waschmaschinenkauf steht an? Unsere Tipps

Wer kostenlos Tipps zum Kauf von Waschmaschinen erhalten möchte, sollte die Seite in Kürze nochmal aufsuchen. Tipps folgen.

Verschiedene Programme im Test

Die Erfahrung der Nutzer besagt, dass einige Programme mit dem Dosiersystem sehr gut funktionieren. So wäscht das Programm Eco Perfekt besonders sparsam, das Programm Speed Perfect sorgt für kurze Waschzeiten und der Knitter-Schutz sorgt für schonende Wäsche bei empfindlichen Textilien. Die leisen Betriebsgeräusche sorgen dafür, dass die Waschmaschine von Bosch auch abends genutzt werden kann. Eine Kindersicherung, die Selbstreinigungsschublade, die Mengen- und Stabilisierungs-Automatik sowie der Aqua Stop geben zusätzliche Sicherheit bei der Nutzung der Maschine. Ein großes Display bietet die Möglichkeit, die Restzeit vom Waschvorgang abzulesen und die Endzeit vom Waschvorgang bis zu 24 Stunden im voraus einzustellen. Ein Vergleich der verschiedenen Waschmaschinen vor dem Kauf lohnt sich immer, um die Maschine zu wählen, die den Bedürfnissen und Wünschen des Nutzers entsprechen.

Das Preis-Leistungsverhältnis der Bosch idos

Waschmaschinen von Bosch mit Dosiersystem sind zwar im höheren Preissegment angesiedelt, allerdings können nach der Anschaffung die Kosten beim Waschmittel sowie beim Wasser- und Stromverbrauch nachhaltig gesenkt werden. Die Anschaffung der Bosch idos kann trotz etwas höherem Anschaffungspreis dennoch für niedrige Preise bei der Nutzung sorgen. Gleichzeitig kann durch die automatische Dosierung auch viel Zeit eingespart werden. Die Trommel sowie das asymmetrische Bullauge der Maschine sorgen dafür, dass die Wäsche immer in die Mitte der Trommel befördert wird. Das Scheuern der Textilien am Bullauge entfällt so auf Dauer. Durch die Selbstreinigungsschublade entfällt auch die mühsame Reinigung der Waschmaschine. Durch die Flecken-Automatik müssen keine speziellen Mittel genutzt werden, das spart zusätzliche Kosten. Die Erfahrung sowie die Kommentare der Nutzer der Bosch idos fallen durchaus positiv aus und machen diese Maschine so beliebt.

Alternative zu Bosch iDos

Eine Alternative zu iDos ist das System Twindwos. Unsere Erfahrung mit der Miele haben wir auch nieder geschrieben.

Alternative zu Vanish

Haushalt

Gibt es eine Alternative zu Vanish?

Ja, gibt es. Damit wir uns nicht falsch verstehen: Vanish ist ein TOP-Produkt. Wir haben es über Jahre eingesetzt. Ohne wenn und aber. Leider muss man aber auch sagen, es ist teuer. Selbst online kostet Vanish fast 5 EUR – im Sparabo ist es natürlich nochmal günstiger. Am Ende war bei uns Vanish bei fast jeder Wäsche dabei. Daher suchten wir Alternativen.

Alternative 1: andere Produkte

Das war unsere erste Überlegung. Einfach ein anderes Produkt finden, welches die gleiche Wirkung hat, aber günstiger ist. Es gibt ja z. B. Dr. Beckmann und Co. Im Lidl gab es immer wieder mal Alternativen. Diese waren jedoch nicht immer verfügbar. Für uns als nicht Dauer-Lidl-Einkäufer doof. Im real gibt es von der Marke real-Quality ein vergleichbares, gutes Produkt. Ähnliche Verpackung, aber günstiger. Ca. 1-2 EUR je nach Verpackungsgröße.

Alternative 2: andere Technik

Als unsere Waschmaschine kaputt ging, haben wir uns damit auseinandergesetzt, ob es Technologien gibt, die einem heute bereits das Leben einfacher machen und Zusätze wie Vanish unnötig machen. Die Antwort lautet JA. Wir nutzen seit Jahren kein Vanish mehr. Wir haben  nun eine Waschmaschine die ein integriertes Waschmitteldosiersystem hat – bestehend aus zwei Komponenten. Dies sorgt dafür, dass keine Zusätze von Nöten sind. Wir berichten von unserer Erfahrung zur Miele Twindos. Die Waschmaschine Bosch iDos ist ebenfalls ein System mit automatischer Waschmitteldosierung.

Miele Caps Capdosing Capdos Erfahrung / Test

Haushalt

Miele Caps mit Capdos Capdosing

Dies ist der zweite Artikel zum Thema Miele Waschmaschine. Die Themen, warum man sich überhaupt eine Miele Waschmaschine kaufen sollte, bzw. die Thematiken Haltbarkeit (getestet auf 20 Jahre Nutzung) , Kundenservice und Preis sind bereits im Artikel Miele Twindos Erfahrung ausführlich erläutert. In diesem Artikel dreht sich alles rund um das Thema Capdos.

Was ist Capdosing / Capdos?

Zunächst möchte ich kurz beschreiben, wobei es sicher bei diesem Produkt / Technik von Miele überhaupt handelt. Im Grund genommen handelt es sich bei Capdos um Waschmittel-Kapseln oder Waschmittelzusatz-Kapseln. Man kennt dieses System bereits aus verschiedenen anderen Bereichen. Der wohl typischste oder bekannteste Bereich ist: Kaffeemaschine. Tassimo, Nespresso, DolceGusto und Co. sind wohl Beispiele die jeder kennt. Kaffee wird in kleinen Kapseln abgefüllt und steht portionsweise für 1 Tasse Kaffee zur Verfügung.
Genau so ist es auch bei Miele Capdos. Waschmittel oder Waschmittelzusätze werden portionsweise – also pro Waschladung – zur Verfügung gestellt.

Was für Capdos – Kapseln / Caps gibt es?

Zunächst unterscheiden wir drei Hauptsorten von Miele Caps. Diese drei lauten:

Ergänzung / Additiv

Hierbei handelt es sich um Cap, welches das eigentliche Waschmittel, z. B. Twindos oder aber auch anderes Waschmittel, ergänzen soll. Die momentan von Miele angebotene Sorte heißt Booster und soll besonders für hartnäckige Flecken (die typischen Flecken zum Beispiel wenn Kinder Kuchen backen, gehen auch so raus) geeignet sein.

Textilpflegemittel

Beim Textilpflegemittel kommen zwei große Bereiche zum Einsatz. Zum einen der beliebte Weichspüler.  Diesen kann man als Cap erwerben und zwar momentan in drei verschiedenen Sorten: Cocoon, Aqua und Nature. Die andere Sorte ist ein Imprägniermittel. Natürlich kann man auch weiterhin z. B. Flüssigweichspüler nutzen. Dann empfehlen Vernel.

Hauptwaschmittel

Es gibt eine Reihe von Hauptwaschmitteln. Hierbei ist der Einsatz von anderen Waschmitteln nicht von Nöten, sprich ausschließlich ein Miele Caps kommt zum Einsatz. Gängige Caps sind z. B. für Wolle, Federbetten (Bettwäsche), Sport usw.

Caps Daunen für Bettwäsche / Federbetten / Kopfkissen waschen

Auf dieses Cap möchten wir besonders eingehen. Wenn man Bettwäsche, insbesondere Kopfkissen mit normalen Waschmitteln wäscht, kann es vorkommen, dass das Füllmaterial klumpt und das Kissen hinterher müffelt. Mit dem Miele Caps Bettwäsche funktioniert das richtig gut. Das Füllmaterial ist locker, flockig und die Bettwäsche riecht gut.

Wie funktioniert Capdos / Capdossing? Anwendung der Caps

Capdossing von Miele funktioniert denkbar einfach. Öffnen Sie die Waschmittelschublade / Einspülkasten – Deckel auf und stecken Sie das Caps ein. Die Caps passen nur in eine Richtung rein, so dass man hier nichts falsch machen kann. Die Beschriftung der Caps ist korrekt zu lesen und steht nicht auf dem Kopf. Caps fest rein drücken und dann schließen Schublade.

Wählen Sie nun – wie gewohnt – ihr gewünschtes Programm aus.  Im Anschluss drücken Sie den Knopf Cap. Es werden Ihnen nun passende Caps zu dem gewählten Programm angezeigt. Mit den Pfeil nach oben und unten-Tasten wählen sie die richtige Option aus und bestätigen mit OK. Wie gewohnt, erscheint nun eine Anzeige der Beladungsmenge in kg, Temperatur, und Schleuderzahl (Umdrehung pro Minute).

Was kostet Capdos? Caps kaufen

Capdos hat viele Kritiker. Genau wie o. g. Kaffeesysteme sind Einzelportionierungen oft teuer oder sogar überteuert. Im Miele Onlineshop, als auch bei Miele-Händlern kann man die Caps erwerben. Die Preise sind hierbei identisch – zumindest konnte ich keine Abweichungen fest stellen. Miele hat seine Händler also gut im Griff. 😉 Stand April 2016 kosten 10 Caps Weichspüler 5,95 EUR. Unterschiedliche Mischungen von verschiedenen Caps gibt es für 8,95 EUR oder 9,95 EUR. Hier muss jeder schauen, was er benötigt. Unterm Strich macht dies pro Caps ein Einzelpreis ab 0,60 EUR pro Waschladung. Das ist schon ein stolzer Preis. Einen kleinen Rabatt gibt es übrigens, wenn man seine Waschmaschine bei Miele registriert. Hier gönnt der bekannte Waschmaschinenhersteller seinen Kunden 2 Prozent Abzug.

Benötigt man Capdos?

Hier muss ich sagen: ein klares Jein. 🙂 Für Spezialanwendungen scheinen die Caps durch aus sinnvoll zu sein, wie z. B. bei der oben geschilderten Wäsche der Bettwäsche. Ob ich die Miele Waschmaschine mit Weichmittel-Caps „füttern“ muss, stell ich wirtschaftlich in Frage. Hier mögen die bekannten, handelsüblichen Flaschen günstiger sein. Für eine gelegentliche Nutzung sind natürlich Caps grundsätzlich praktisch. Wer eine Miele Waschmaschine kauft, erhält eine Probepackung mit verschiedenen Caps: hier kann die Nutzung zumindest getestet werden.

Capdos und Miele Speedcare mit QuickPowerWash

Speedcare ist die neuste Entwicklung aus dem Hause Miele. Es ermöglicht es, Wäsche wirklich sauber zu bekommen und das unter 1 Stunde. Das ist schon eine Leistung, wenn man bedenkt, dass  normale Waschrogramme gerne 2,5-3 Stunden benötigen.

Miele TwinDos W1 Erfahrung / Test

Haushalt

Warum Miele W1 Twindos?

20 Jahre Haltbarkeit

Zunächst muss erstmal die Frage geklärt werden, warum überhaupt Miele. Funktioniert nicht auch eine Bosch-Waschmaschine? Oder Hanseatic, Gorenjie, Beko, Siemens usw? Die Antwort ist ganz einfach: natürlich funktionieren Sie. Die Frage ist wie gut und wie lange? Beim letzteren sind wir geschädigt. Die letzte Maschine hatten wir bei OTTO gekauft. Natürlich direkt mit vier Jahren Garantie. Nach vier einhalb Jahren war die Maschine kaputt. Das hat wirklich nachdenklich gemacht. Man hat ja schon viel dazu gelesen: z. B. beim NDR. Miele gehört zu den ältesten Firmen die Waschmaschinen entwickeln und deren Konzept, Maschinen auf eine Nutzungsdauer von 20 Jahren zu testen, finden wir wirklich gut. Etwas schade ist, dass im Standard nur 2 Jahre Garantie gegeben werden. Diese kann zwar auf 5 oder 10 Jahre verlängert werden, jedoch kostenpflichtig. Der Aufpreis direkt bei Miele beträgt derzeit 139 EUR für die Garantieverlängerung auf 5 Jahre.

Das wir dann eine W1 Twindos gewählt haben, liegt zu einem daran, dass wenn man dann schon eine Maschine kauft (die 20 Jahre hält ;-)) den aktuellsten Stand der Technik haben möchte. Zum anderen stellten wir uns das a) praktisch vor, dass Waschmittel sich automatisch dosiert. B) Vom Reinungseffekt erklärte Miele sehr gut, dass nicht nur Waschmittel gespart wird, sondern der Reinigungseffekt auch besser ist. C) Erhofften wir uns den Zusatz von Waschmittelergänzungsprodukten, wie z. B. Vansih einstellen zu können. Wir wurden in keinem Punkt enttäuscht.

Kundenservice und Registrierung bei Miele.de

Der Kundenservice von Miele wurde nach „Hörensagen“ als „gut“ eingestuft. Dies können wir uneingeschränkt bestätigen. Der Service ist gut. Miele-Geräte können online registriert werden. Das ist praktisch, da man einen Gerätepass erhält. Weiterer Vorteil ist: bei einem Anruf beim Kundenservice ist man schon bekannt. Alle relevanten Daten, wie z. B. Seriennummer usw. sind schon vorhanden. Genial! Einen Vor-Ort Termin z. B. zu einer Reparatur zu vereinbaren geht überraschend einfach, unkompliziert und vor Allem echt schnell! Innerhalb weniger Werktage (keine Woche) ist ein Servicetechniker vor Ort. Dieser war nett, hilfsbereit, hat sich Zeit genommen und alles erklärt, sowie Tipp’s gegeben.

Geburtstagsgutschein

Na das ist ja nett und bekommen selbst große Versicherungsgesellschaften, wie z. B. meine Autoversicherung nicht hin: bei der Registrierung habe ich mein Geburtsdatum angegeben (ja aus Datenschutz Gründen kann man hierüber diskutieren). Zu meinem Geburtstag erhielt ich eine nette Karte mit einen 10 EUR Gutschein, sowie versandkostenfreie Lieferung. Nette Geste. 🙂 Bevor die Nachfrage kommt: ja der Gutschein war an einem Bestellwert gekoppelt: 25 EUR. Nein, es gab kein „Ablaufdatum“.

Garantieverlängerung

Wie oben schon berichtet, gibt es eine Garantieverlängerung. Die Garantieverlängerung kann man direkt beim Kauf abschließen oder aber auch zu einem späteren Zeitpunkt. Wir haben die Garnatieverlängerung nach fast 2 Jahren online bei Miele verlängert. Ebenfalls ein Vorteil der Onlineregistrierung.

Preis, Aktion, Gutschein

Ja, Miele Waschmaschinen und gerade auch die W1 Twindos sind teuer. Wir reden über einen vierstelligen Betrag den man investieren muss. Im Vergleich gibt es natürlich Maschinen für 399-499 EUR. Also quasi die Hälfte. Teils sogar mit 4 Jahren Garantie. Aber unsere damalige Bauknecht war genau so ein Angebot. Die Stiftung Warentest testete Miele erfolgreich auf 10 Jahre Nutzung. Übrigens auch eine Maschine von Bosch. Diese kostete dann ebenfalls schon deutlich mehr, so dass der Sprung zur Miele nicht mehr so hoch war. Die Begeisterung zur Firmen- und Produktphilosophie war so hoch, dass wir uns für die Miele entschieden haben. Immer wieder gibt es als Aktion 1 Jahr lang Waschmittel umsonst. Bei der Lieferung der Maschine gibt es die erste Lieferung von Waschmittel. Via Gutscheincode kann man noch zwei mal Waschmittel anfordern. Viele Firmen bieten Finanzierungen an, ansonsten hier auch ein Artikel Erfahrung günstiger online Kredit netbank.

Reicht das Waschmittel aus der Aktion für 1 Jahr?

Wir sind ein vier Personen Haushalt  (2 Erwachsende und 2 Kinder unter 10 Jahren – also mit jeder Menge schmutziger Wäsche) und können berichten, dass das gelieferte Waschmittel Phase 1 und Phase 2  für den Zeitraum von einem Jahr reicht.

Der erste Test – Miele Twindos Waschmittel

Schon beim Aufbau einer Miele merkt man, dass sich bei der Entwicklung der Maschine deutlich mehr Gedanken gemacht wurde, als üblich. Alles ist durchdacht. Genial. Es ist alles schnell angeschlossen und die Waschmittelbehälter angeschlossen und konfiguriert. Alles ist sehr einfach und verständlich.

Bedienung

Die Bedienung der Maschine ist ebenfalls sehr einfach. Per Drehknopf, Knopf oder Touch lässt sich die Maschine selbsterklärend bedienen. Super. Auch Funktionen wie Zeitvorlauf usw. funktionieren sehr gut. Mehr zur Bedienung auch unten sehen.

Twindows Waschmittel und Weichspüler

Wir nutzen bis dato nur das Miele Waschmittel „Ultraphase 1“ und „Ultraphase 2“. Es werden auch Leerkanister geliefert um ein anderes Flüssigwaschmittel zu nutzen. Das Waschmittel riecht bei frisch gewaschener Wäsche sehr angenehm. Weichspüler kann natürlich trotzdem noch hinzugegeben werden, ist jedoch nicht notwendig. Wenn empfehlen wir Vernel.

Twindos Dosierung einstellen

Die Dosierung bei Twindos einzustellen ist sooooo einfach. Wenn man Twindos nutzen möchte, wählt man einfach per Touch „Twindos“. Die Maschine fragt zunächst ob Buntwäsche oder weiße Wäsche gewaschen werden soll und dann nach dem Verschmutzungsgrad: Leicht, Mittel und starke Verschmutzung kann ausgewählt werden. Ein weiterer Touch – nämlich die Bestätigung durch OK und das war es auch schon. Die Dosierung ist eingestellt. Den Rest macht die Maschine. Als Erfahrungswert kann ich sagen, dass die meiste Wäsche bei uns in der Einstellung „normale“ Verschmutzung gewaschen wird. Das Ergebnis ist immer top. Unser Haushalt besteht aus zwei Erwachsenen und zwei Kindern unter 10 Jahren. Nur selten wird das spezielle Flecken-Programm genutzt.

Gratis-Kurzvideo zur Twindos Bedienung

Ich wurde oft gefragt, ob es auch kurzes Video zur Bedienung von Twindos gibt. Ich habe mich dazu entschlossen, dies zu drehen. Bitte einfach die eMail-Adresse hinterlegen. Den Link zum Gratis-Kurzvideo schicke dann zu. Natürlich werden eMail-Adressen nicht an Dritte weiter gegeben.

Flecken mit Waschmittel von Miele W1 Twindos

In der Vergangenheit wurde auf Grud der vielen Flecken bei der Kleidung / Klamotten der Kinder häufig Waschmittelergänzungsprodukte, wie z. B. Vanish hinzu gegeben. Dies ist schlicht und ergreifend nicht mehr nötig. Auch Fleckensalz wird bei uns nicht eingesetzt. Um es genau zu sagen: Seit dem wir die Miele Twindos einsetzen wurde kein einziges Mal mehr Vanish oder Ähnliches eingesetzt. Es lassen sich verschiede Fleckenprogramme einsetzen. Hierbei ist spannend: es handelt sich nicht um ein separates Programm, sondern um eine Option. Wenn man z. B. Baumvolle 40° Celsius auswählt, kann die Option Flecken hinzugebucht werden. Die vorhandenen Fleckenoptionen sind (Model Miele Twindos W1 WKG120 WPS):

  • Flecken universal
  • Fett
  • Gras
  • Make-up
  • Rotwein
  • Schokolade
  • Schweiß

Blutflecken entfernen / raus waschen mit Twindos

Wer die o. g. Fleckenoptionen durchgelesen hat, dem ist vielleicht schnell in den Sinn gekommen: was wähle ich den eigentlich bei Flutflecken? Ab und an kommt es leider in einem Haushalt mit Kinder vor, dass Kleidung doch mit Blutflecken verschmutzt ist. Bei uns gab es bis jetzt noch „wenig Gelegenheiten“. In solchen Fällen haben wir die Fleckenoption „Rotwein“ gewählt und wir können berichten, dass die Blutwecken aus der Wäsche rausgewaschen wurden.

Weitere Möglichkeiten bei der Fleckenbekämpfung oder auch bei anderen Materialien oder Sachen, wie z. B. Bettwäsche gibt es unseren Artikel Erfahrung Miele Capdosing.

Nachfüllbehälter

Mit der Waschmaschine werden Nachfüllbehälter geliefert, welche man mit eigenen Waschmittel füllen kann. Danach muss das System konfiguriert werden. Wir haben dies nicht gemacht, sondern nutzen das Original Miele Twindos Ultraphase 1 und 2.

Wechsel von Twindos

Der Wechsel von Twindos ist so einfach, wie das Wechseln einer Tintenpatrone. Die Maschine meldet, wenn U1 oder U2 FAST leer sind. Bitte hier noch nicht wechseln, es befindet sich noch Waschmittel im Behälter. Es ist quasi eine Vorwarnung, dass bald das Waschmittel ausgeht. Es wird gemeldet, wenn wirklich kein Waschmittel mehr vorhanden ist. Dann kann der Wechsel der Kanister vorgenommen werden.

Waschmittelverbrauch

Der Verbrauch des Miele Waschmittels war ehrlich gesagt, etwas unser Sorgenkind. Bei händischer Dosierung weiß man ja, was man einfüllt und wie viel Waschmittel wie und wann verbraucht wird. Bei Twindos mit den Behältern U1 und U2 ist dem nun mal nicht so. Es werden zwei große Behälter in die Waschmaschine gesteckt und man muss hoffen, dass das Ergebnis passend ist. Nach über 6 Monate Nutzung können wir nun sagen: wir sind nicht nur zufrieden, sondern sogar begeisert. Anscheinend sorgt die automatische Dosierung nicht nur für immer saubere Wäsche, sondern auch dafür, dass nicht so viel Waschmittel benötigt wird. Etwas Stirnrunzel sorgte bei mir ein Bericht der Stiftungs Warentest (Quelle: Ausgabe 11/2015 S. 75). Die gab an, dass der Einsatz „Mehr als doppelt so teuer.“ wäre. Wir können dies nicht nachvollziehen, wir waschen viel und sind deutlich unter den angegebenen Werten.  Allerdings wurde auch eine andere Maschine getestet. Laut Miele hält Ultraphase 1 (1,5 Liter Kanister) 37 Waschladungen und Ultraphase 2 (ebenfalls 1,5 Liter Kanister) 50 Waschladungen lang.

Waschmittel nachbestellen

Natürlich sind die Miele Waschmittel irgendwann aufgebraucht und man benötigt neue Kanister mit Ultraphase 1 und 2. Wer die Aktion „im ersten Jahr Waschmittel kostenlos“ hat, muss sich darüber keine Gedanken, aber wer nicht, der fragt sich: Wieviele Flaschen und in welchem Verhältnis muss ich Ultraphase 1 und 2 kaufen? Muss ich genau so viele Phase 2, wie Phase 1 kaufen? Die Antwort kurz und knapp: nein. Das Verhältnis ist 3 zu 2. Sprich: drei Flaschen/Kanister Ultraphase 1 kaufen und 2 Flaschen / Kanister Ultraphase 2. Das passt.

Reinigung von Twindos

Eine besondere Reinigung von Twindos ist nicht von Nöten. Zumindest wenn Miele Ultraphase 1 und 2 verwendet werden. Wird eigenes Waschmittel genutzt? Dann macht eine Reinigung bei einem Waschmittelwechsel  Sinn. Miele hat hier ein Extra-Reinigungsprogramm, welches gestartet werden kann. Drücken Sie nach dem Einschalten der Maschine < und > gleichzeitig. Sie sind im Menü und müssen auf den Menüpunkt „Pflege“ gehen. Hier können Sie das entsprechende Fach auswählen. Ebenfalls nötig kann eine Reinigung nach längerer Nichtbenutzung sein, da Waschmittelreste in den Schläuchen bleiben können und dort nach längerer Zeit zähflüssig werden.

Waschmittel-Einspülkasten bitte auch reinigen

Auch wenn der Waschmittel-Einspülkasten dank TWINDOS nicht oder nur selten genutzt wird, ist es trotzdem notwendig ihn von Zeit zu Zeit zu entfernen und ihn zu reinigen. Die Maschine nutzt ihn trotzdem um evtl. Waschmittelzusätze zu nutzen. Dementsprechend ist die Reinigung hin und wieder – wie gesagt, auch bei Nichtnutzung – notwendig.

Reinigungsprogramm für Miele Waschmaschinen gegen Gerüche, Keime und Pilze

Unabhängig von der Nutzung von Twindos oder den Caps sei an dieser Stelle erwähnt, dass neben der manuellen Reinigung z. B. des Einspülkastens oder der Twindos-Reinigung auch ein separates Waschprogramm zur Verfügung steht. Dieses Reinigungsprogramm heißt „Maschine reinigen“. Durch die Reinigung der Waschmaschine wird die Anzahl von Keimen und Pilzen reduziert und eine Geruchsbildung verhindert. Besonders bei häufigem Waschen mit niedrigen Temperaturen ist dies wichtig. Hinweis: Die Reinigung erfolgt mit leerer Trommel.

Miele Smarthome mit QIVICON

Es gibt mittlerweile Miele Waschmaschinen, welche auch über Smarthome von Telekom /  QIVICON gesteuert werden können. Das jecke: qivicon wird auch von Amazon Echo via Skills unterstützt. Somit ist es möglich über Alexa seine Waschmaschine zu steuern. Jecke moderne Welt.

Welche Waschmaschine nutzen wir?

Die Frage kommt immer wieder auf. Welche Maschine haben wir? hier der Link

Mittlerweile gibt es wirklich ein breites Spektrum an Miele Twindos Maschinen, zur Übersicht.

>