einblenden
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
ausblenden

Miele Caps mit Capdos Capdosing

Dies ist der zweite Artikel zum Thema Miele Waschmaschine. Die Themen, warum man sich überhaupt eine Miele Waschmaschine kaufen sollte, bzw. die Thematiken Haltbarkeit (getestet auf 20 Jahre Nutzung) , Kundenservice und Preis sind bereits im Artikel Miele Twindos Erfahrung ausführlich erläutert. In diesem Artikel dreht sich alles rund um das Thema Capdos.

Was ist Capdosing / Capdos?

Zunächst möchte ich kurz beschreiben, wobei es sicher bei diesem Produkt / Technik von Miele überhaupt handelt. Im Grund genommen handelt es sich bei Capdos um Waschmittel-Kapseln oder Waschmittelzusatz-Kapseln. Man kennt dieses System bereits aus verschiedenen anderen Bereichen. Der wohl typischste oder bekannteste Bereich ist: Kaffeemaschine. Tassimo, Nespresso, DolceGusto und Co. sind wohl Beispiele die jeder kennt. Kaffee wird in kleinen Kapseln abgefüllt und steht portionsweise für 1 Tasse Kaffee zur Verfügung.
Genau so ist es auch bei Miele Capdos. Waschmittel oder Waschmittelzusätze werden portionsweise – also pro Waschladung – zur Verfügung gestellt.

Worauf muss man beim Kauf einer Waschmaschine achten?

Wer kostenlose Infos zum Kauf von Waschmaschinen erhalten möchte, kann hier seine eMail-Adresse eintragen. Die Infos schicke ich dann als PDF-Datei raus. Natürlich werden eMail-Adressen nicht an Dritte weiter gegeben.

Was für Capdos – Kapseln / Caps gibt es?

Zunächst unterscheiden wir drei Hauptsorten von Miele Caps. Diese drei lauten:

Ergänzung / Additiv

Hierbei handelt es sich um Cap, welches das eigentliche Waschmittel, z. B. Twindos oder aber auch anderes Waschmittel, ergänzen soll. Die momentan von Miele angebotene Sorte heißt Booster und soll besonders für hartnäckige Flecken (die typischen Flecken zum Beispiel wenn Kinder Kuchen backen, gehen auch so raus) geeignet sein.

Textilpflegemittel

Beim Textilpflegemittel kommen zwei große Bereiche zum Einsatz. Zum einen der beliebte Weichspüler.  Diesen kann man als Cap erwerben und zwar momentan in drei verschiedenen Sorten: Cocoon, Aqua und Nature. Die andere Sorte ist ein Imprägniermittel. Natürlich kann man auch weiterhin z. B. Flüssigweichspüler nutzen. Dann empfehlen Vernel.

Hauptwaschmittel

Es gibt eine Reihe von Hauptwaschmitteln. Hierbei ist der Einsatz von anderen Waschmitteln nicht von Nöten, sprich ausschließlich ein Miele Caps kommt zum Einsatz. Gängige Caps sind z. B. für Wolle, Federbetten (Bettwäsche), Sport usw.

Caps Daunen für Bettwäsche / Federbetten / Kopfkissen waschen

Auf dieses Cap möchten wir besonders eingehen. Wenn man Bettwäsche, insbesondere Kopfkissen mit normalen Waschmitteln wäscht, kann es vorkommen, dass das Füllmaterial klumpt und das Kissen hinterher müffelt. Mit dem Miele Caps Bettwäsche funktioniert das richtig gut. Das Füllmaterial ist locker, flockig und die Bettwäsche riecht gut.

Wie funktioniert Capdos / Capdossing? Anwendung der Caps

Capdossing von Miele funktioniert denkbar einfach. Öffnen Sie die Waschmittelschublade / Einspülkasten – Deckel auf und stecken Sie das Caps ein. Die Caps passen nur in eine Richtung rein, so dass man hier nichts falsch machen kann. Die Beschriftung der Caps ist korrekt zu lesen und steht nicht auf dem Kopf. Caps fest rein drücken und dann schließen Schublade.

Wählen Sie nun – wie gewohnt – ihr gewünschtes Programm aus.  Im Anschluss drücken Sie den Knopf Cap. Es werden Ihnen nun passende Caps zu dem gewählten Programm angezeigt. Mit den Pfeil nach oben und unten-Tasten wählen sie die richtige Option aus und bestätigen mit OK. Wie gewohnt, erscheint nun eine Anzeige der Beladungsmenge in kg, Temperatur, und Schleuderzahl (Umdrehung pro Minute).

Was kostet Capdos? Caps kaufen

Capdos hat viele Kritiker. Genau wie o. g. Kaffeesysteme sind Einzelportionierungen oft teuer oder sogar überteuert. Im Miele Onlineshop, als auch bei Miele-Händlern kann man die Caps erwerben. Die Preise sind hierbei identisch – zumindest konnte ich keine Abweichungen fest stellen. Miele hat seine Händler also gut im Griff. 😉 Stand April 2016 kosten 10 Caps Weichspüler 5,95 EUR. Unterschiedliche Mischungen von verschiedenen Caps gibt es für 8,95 EUR oder 9,95 EUR. Hier muss jeder schauen, was er benötigt. Unterm Strich macht dies pro Caps ein Einzelpreis ab 0,60 EUR pro Waschladung. Das ist schon ein stolzer Preis. Einen kleinen Rabatt gibt es übrigens, wenn man seine Waschmaschine bei Miele registriert. Hier gönnt der bekannte Waschmaschinenhersteller seinen Kunden 2 Prozent Abzug.

Benötigt man Capdos?

Hier muss ich sagen: ein klares Jein. :-) Für Spezialanwendungen scheinen die Caps durch aus sinnvoll zu sein, wie z. B. bei der oben geschilderten Wäsche der Bettwäsche. Ob ich die Miele Waschmaschine mit Weichmittel-Caps „füttern“ muss, stell ich wirtschaftlich in Frage. Hier mögen die bekannten, handelsüblichen Flaschen günstiger sein. Für eine gelegentliche Nutzung sind natürlich Caps grundsätzlich praktisch. Wer eine Miele Waschmaschine kauft, erhält eine Probepackung mit verschiedenen Caps: hier kann die Nutzung zumindest getestet werden.

Capdos und Miele Speedcare mit QuickPowerWash

Speedcare ist die neuste Entwicklung aus dem Hause Miele. Es ermöglicht es, Wäsche wirklich sauber zu bekommen und das unter 1 Stunde. Das ist schon eine Leistung, wenn man bedenkt, dass  normale Waschrogramme gerne 2,5-3 Stunden benötigen.

Miele Caps Capdosing Capdos Erfahrung / Test
Markiert in: