einblenden
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
ausblenden

low carb Nudeln – geht das? schmeckt das?

Wer liebt es nicht: Pasta al dente mit leckerer Sauce. Diese Leidenschaft wird zum „Problem“, wenn man eine low carb Ernährung anstrebt, so wie in unserem Erfahrungsbericht zu Bodychange erläutert. Wer nicht auf seine geliebte Nudeln / Pasta verzichten möchte, benötigt eine Alternative. Und ja, es gibt eine! Und es sei schon verraten: unsere Erfahrung mit low carb Nudeln ist gut.

vegane low carb Pasta aus rote Linsenmehl oder Kichererbsenmehl

Nudeln werden normalerweise auf Basis von gemahlenen Getreide gemacht. Böse Kohlenhydrate also. 😉 Pasta aus roten Linsenmehl oder Pasta Kichererbsenmehl sind mögliche Alternativen. Ei oder Ähnliches gehört nicht zu den Zutaten der Pasta. Wir haben beide Varianten von Bodychange getestet. Und ja, sie sehen wirklich wie Nudeln aus. (Link: Bodychange Shop)

low carb Nudeln mit Kichererbsenmehl oder rote Linsenmehl

 

Zubereitung

Die Zubereitung unterscheidet sich nicht von gewöhnlichen Nudeln. Passenden Kochtopf wählen (hier günstiges WMF Topfset) Salzwasser aufsetzen. Wenn es kocht Nudeln hinzufügen und kochen lassen. Die Kochzeit ist mit 5 Minuten recht kurz.

low carb nudeln kochen

Schmecken die Nudeln?

Die Frage aller Fragen: schmecken denn low carb Nudeln überhaupt? Und wie schmecken Sie? Im Test schmecken beide Nudelsorten. Sowohl die mit Kichererbsenmehl, als auch die mit rote Linsenmehl. Beide sind auch von der Konsistenz echten Nudeln sehr Nahe.

low carb Nudeln aus rote Linsenmehl

Unsere Nudelempfehlung

Rein geschmacklich kommen die Pasta aus roten Linsenmehl echter Pasta näher. Die Nudeln gibt es bei Amazon oder im Paketpreis im Bodychange Shop.

low carb Nudeln Pasta ohne Kohlenhydrate – Erfahrung