einblenden
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
ausblenden

FRITZ!DECT301 – einfache Steuerung der Heizung über fritzbox

Günstiger Einstieg in die Heizungssteuerung

Wir haben schon über mehrere Systeme berichtet, wie z. B. Smarthome von Telekom / Qivicon oder smarthome von innogy. Die Systeme sind sehr komplex und können sehr viel. Sie sind zu vielen Geräten kompatibel. Der Einstieg ist dafür etwas teurer und umfangreicher. Dies liegt vor allem daran, dass beide Systeme eine eigene Systemzentrale benötigigen. Für eine schnelle smarthome Umsetzung haben jedoch viele Verbraucher bereis ein passendes Gerät als „Zentrale“ zu Hause, nämlich eine fritzbox.

smarthome Thermostat – Bedienung über WLAN und fritzbox

Von dem fritzbox Hersteller AVM gibt es reichlich smarthome Zubehör. Für die Heizung das wichtigste: es gibt Heizungsthermostate von AVM die einfach über die fritzbox angeschlossen werden können. Das alles ist einfach zu konfigurieren und funktioniert über WLAN.  Die Montage ist dank mitgelieferter Adapter an allen gängigen Heizkörperventilen möglich.

Test im Video von Computerbild

Computerbild hat ein aufschlussreiches Video bereit gestellt, welches wir nicht vorenthalten möchten.

Neues Therostat: FRITZ!DECT301

Mittlerweile gibt es ein Update seitens AVM. Das Heizungsthermostat FRITZ!DECT301 wurde vor Kurzem vorgestellt und kommt, im Gegensatz zum vorherigen Model, im neuen Design und inklusive eines stromsparenden E-Paper-Displays daher. Die von eBook-Reader bekannte Technologie verbraucht nur dann Strom, wenn die Anzeige gewechselt wird. Zudem lässt es sich auch bei hellem Licht problemlos ablesen.

Heizungssteuerung über WLAN / App

Sie können Heizungsperioden definieren. Sprich genau sagen, an welchen Tagen zu welchen Stunden die Heizung an gehen soll und zu welchen Tagen aus. So können Sie automatisch z. B. das Badezimmer morgens zum Duschen aufheizen. Über die App ist auch eine Bedienung von unterwegs möglich.

Für die fritzbox: smarthome Steckdose von AVM

Das Beste ist: über die fritzbox kann ich nicht nur die Heizung steuern, sondern auch Stromquellen, dank der intelligentem Steckdose von AVM FRITZ!DECT. Dieses schaltet automatisch oder manuell die Stromzufuhr angeschlossener Geräte. Sie können auch hier wieder Schaltzeiten defininieren: einmalig, täglich, wochentäglich, rhythmisch, zufällig, je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang oder per Google-Kalender. Übrigens: die Steckdose misst auch den Energieverbrauch und zeigt Details zu Leistung, Verbrauch, Stromkosten sowie zur CO2-Bilanz und versendet diese auch per E-Mail.

smarthome Steuerung über Amazon Echo Alexa

Ja, die Steuerung über den Sprachassistent Alexa von Amazon Echo ist möglich.

 

Einfache smarthome Steuerung der Heizung über fritzbox: FRITZ!DECT 301
Markiert in: